Bio Zertifizierung

BERG Produkte sind ABCERT Bio Zertifiziert Die EG-Öko-Verordnung (EWG) 2092/91 wurde zum Schutz des Verbrauchers erlassen, um einen Missbrauch der geschützten Begriffe "Bio" oder "Öko" zu verhindern. Sie sieht ein eigenes Kontrollsystem vor, dem sich alle Erzeuger, Verarbeiter und Importeure unterwerfen müssen.
Die Kontrollen werden von privaten Kontrollstellen, wie der ABCERT AG, durchgeführt. Diese sind amtlich zugelassen und werden von staatlichen Kontrollbehörden überwacht. Die Kontrollstellen müssen die europäischen Normen der EN 45011 (Qualitätsmanagement und Dokumentation) erfüllen. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kontrollen in allen EU-Ländern gleichwertig sind.
Die EG-Öko-Verordnung regelt im Wesentlichen:
  • Verbot umweltbelastender synthetischer Pestizide und leichtlöslicher Mineraldünger
  • Verwendung von Saat- und Pflanzgut in ökologischer Qualität.
  • Verbot umweltbelastender und gesundheitsgefährdender Zusatz- und Hilfsstoffe.
  • Alle Zutaten aus ökologischer Erzeugung, nur bei Nichtverfügbarkeit dürfen bis zu 5% der Zutaten herkömmlich erzeugt sein.
  • Vollständige Dokumentation der Ein- und Verkäufe sowie der Produktion. Erzeuger und Verarbeiter dürfen keine gentechnisch veränderten Organismen oder deren Derivate einsetzen.
Die ABCERT AG erhebt bei der ersten Kontrolle im Unternehmen detailliert die Betriebsdaten. Danach erfolgt mindestens einmal jährlich eine umfangreiche Überprüfung des gesamten Unternehmens, bei der die von der EG-Öko-Verordnung vorgeschriebenen Dokumente vorhanden sein müssen:
  • Der Landwirt muss eine ausführliche Anbauplanung für seine Felder vorlegen. Damit wird die Fruchtfolge kontrolliert und sichergestellt, dass nicht mehr Bio-Produkte verkauft wurden, als erzeugt werden konnten.
  • Über den Zukauf und die Verwendung von Düngemitteln, Bodenverbesserern und Saatgut sowie über alle verkauften Erzeugnisse muss Buch geführt werden.
  • Betriebe, die Öko-Produkte verarbeiten, müssen den Ein- und Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse, Zusatzstoffe und Verarbeitungshilfsstoffe dokumentieren und die Rezepturen offen legen.
Auch hier wird überprüft, dass nicht mehr an Bio-Waren verkauft wird, als zuvor an Bio-Rohstoffen eingekauft wurde.
Zusätzlich zu den angemeldeten Kontrollen werden unangekündigte Stichproben und Nachkontrollen durchgeführt. Das Kontrollsystem schließt alle Verarbeitungsstufen ein. Bei der BERG-Kosmetiklinie wird also der Lieferant der Kräuter/Rohstoffe (Südtiroler Kräutergold/Kräuterschlössl) kontrolliert, ebenso die Erzeugerfirma, die aus den Rohstoffen die Kosmetikprodukte herstellt (Agripharma).
Erst wenn alle gesetzlichen Standards erfüllt werden, werden die Produkte von der Abcert mit dem Zertifikat „Bio“ ausgezeichnet.